frau meise

wie schön, dass du hierher gefunden hast!

 

Ich bin Marie, Architektin aus Hamburg, und meine Leidenschaft ist mein Schrebergarten!

Seit Anfang 2013 sind mein Freund und ich unter die Laubenpieper gegangen. Seitdem ist die Parzelle nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken!

Anfang 2016 startete ich mit meinem Blog Frau Meise auf dem es nicht um den perfekten Rasen, preisverdächtige Geranien oder den dicksten Kürbis geht, sondern um das Lebensgefühl Schrebergarten und das natürliche Gärtnern in der Stadt.

Die Themen, die ich für meine Beiträge auswähle, sind hauptsächlich solche, die mich in meinem Schrebergärtnerleben beschäftigen und mir Spaß machen. Dabei geht es nicht in erster Linie um Ratgebertipps, sondern eher darum, es sich im Garten und in der Laube schön zu machen.
Natürlich entstehen daraus auch Ideen zum Nachmachen oder Nachkochen oder einfach Inspirationen!

 

©Ulrike Schacht

 


©Ulrike Schacht

 

Schrebergärten sind längst nicht mehr der Inbegriff der Spießigkeit vielmehr gibt er alltagsstressgeplagten Städtern die Möglichkeit sich ein kleines grünes Reich zu schaffen und ein wenig Natur in ihr Leben zu lassen.

Draußen zu sein und die Natur zu erleben, einfach mal barfuß über den taunassen Rasen zu laufen oder im Herbst, vom Hamburger Schietwetter geplagt, Blätter zu harken, gibt mir neben dem hektischen Stadtalltag Ruhe und Entspannung – und das praktisch mitten in der Stadt.

Jedes Mal, wenn ich am Wochenende oder nach der Arbeit in den Garten fahre, schalte ich ab, wenn ich durch die Gartenpforte gegangen bin. Beruflicher Stress und Sorgen sind dann weit weg und die Zeit im Grünen fühlt sich wie Urlaub an.

 

©Ulrike Schacht

 


©Ulrike Schacht

 

Insbesondere im Gemüsegarten zu erleben, dass all die Arbeit, die man investiert, sofort sichtbar und mit schmackhaften Köstlichkeiten belohnt wird, macht großen Spaß!
Gleichzeitig liebe ich auch das Stadtleben und genieße es, mit unserem Kleingarten beides vereinen zu können.

All meine Vorstellungen von einem biologischen, nachhaltigen und naturnahen Garten kann ich hier in die Tat umsetzen. So habe ich zusammen mit “Herrn Meise” bereits viele Projekte realisiert die uns wichtig sind und die ich nach und nach hier vorstellen möchte oder die ich bereits vorgestellt habe.

 

toll, dass Du hier bist, ich freue mich sehr auf den Austausch mit Dir!

9 Comments

  • Marie-Therese 3. Juli 2018 at 13:33

    Hallo Marie,
    einen tollen Blog hast du. Ich bin selbst seit einem knappen Jahr Kleingärtnerin und ich liebe es so sehr. In unserem “Ankerplatz”können mein Mann,unsere drei Kinder und ich nach Job, Schule und Kindergarten entspannen, spielen und die Natur genießen. Ich hoffe, dass ich mir hier bei dir noch ein paar Tipps und Anregungen für mein Gartenparadies holen kann.
    Viele liebe Grüße aus Eckernförde

    Reply
    • Frau Meise 3. Juli 2018 at 17:50

      Liebe Marie-Therese,
      das klingt ja schön, ich freue mich nach der Arbeit auch jedes Mal über den Garten, wenn ich dort bin!
      Und ich freue mich, wenn ich dir mit meinem Blog ein paar Tipps oder Anregungen geben kann! 🙂
      Lieben Gruß,
      Marie

      Reply
  • Jens 25. Juni 2018 at 15:18

    Hej Marie!

    Toller Blog! Als Kleingartenneuling werde ich mir bestimmt noch die eine oder andere Inspiration hier holen.

    Liebe Grüße!

    Jens

    Reply
    • Frau Meise 27. Juni 2018 at 15:05

      Hey Jens, oh das freut mich sehr! Vielen lieben Dank und schöne Grüße aus dem Schrebergarten, Marie

      Reply
  • Ina Möller 11. April 2018 at 19:51

    Schöner Block!
    Ich bin auch Architektin und Hobbygärtnerin und beim PIA Netzwerk. de. Das sind
    100 Planerinnen Ingenieurinnen Architektinnen seit fast 20 Jahren in und um Hamburg. SG Ina Möller

    Reply
    • Frau Meise 12. April 2018 at 10:06

      Liebe Ina,
      vielen lieben Dank!
      Das hört sich ja interessant an – das gucke ich mir gleich mal an 🙂
      Lieben Gruß,
      Marie

      Reply
  • Marie 28. März 2018 at 22:08

    Hallo Frau Meise, toller Blog und tolle Ideen. Wo hast Du die Zinkwanne bzw. Zinkwanne her ? Viele Grüße von Marie – Speckgürtel Hamburg

    Reply
    • Frau Meise 12. April 2018 at 9:31

      Liebe Marie, wie schön, dass dir mein Blog gefällt! 🙂 Die Zinkwannen waren bereits im Garten, als wir ihn übernommen haben. Aber du kannst sie auf dem Flohmarkt oder bei eBay bekommen.
      Liebe Grüße,
      Marie

      Reply
    • Die Hanseatentochter 29. April 2018 at 8:28

      Guten Morgen
      Auf dem Flohmarkt am Schenefelder Stadtzentrum steht ein Däne, der hat immer ganz viel Zink dabei. Nächster Termin ist der 6.Mai
      LG von der Hanseatentochter

      Reply

Leave a Comment